Authentizität, Relevanz und ‚Walking the Talk‘

Als Teil der 18. Best Practice in Marketing Tagung wurde der Workshop zu Storytelling in Marketing & Sales durchgeführt, in dem die im Titel genannten Schwerpunkte eine besondere Rolle spielten. Ziel des Workshops war es einerseits die  Erkenntnisse der Fokusgruppen aufzugreifen, andererseits jedoch auch eine Austauschplattform zu bieten und mit den Teilnehmenden Schwerpunktthemen sowie persönliche Herausforderungen zu diskutieren.

In einer regen Interaktion schilderten die 24 Manager Kernelemente, die erfolgreiches Storytelling kennzeichnen. Deutlich wurde dabei,  dass eine Schwierigkeit darin liegt, relevante Stories für die Zielgruppe zu entwickeln, die Emotionen wecken können. Der aus diesem Spannungsfeld entstehende Themenschwerpunkt war „Relevanz @ Target im Storytelling“. Die Diskussion vertiefte sich zudem in der Herausforderung, die Geschichte über die Touchpoints für Kunden erlebbar zu machen. Im zweiten Themenbereich „Walk  the Talk im Storytelling“ sollte daher der Faktor des Erleben-lassen besprochen werden. Neben diesen von den Führungskräften entwickelten Themen wurde zudem das Thema „Authentizität im Storytelling“ als zentrales Element für Storytelling ausgearbeitet und als dritten Themenschwerpunkt aufgenommen.

Im anschliessenden World Café wurden die drei Themenfelder hinsichtlich der Herausforderungen, Chancen, Best Practices sowie noch offenen Fragen diskutiert. Die Ergebnisse sowie den vollständigen Report des Workshops finden Sie hier.

Weiterhin wollen wir gerne auf zwei Videos aufmerksam machen, die uns begeistert haben, dem Thema Storytelling sowie der Frage nach der Authentizität im Netz weiter nachzuspüren:

  • Erstens eine äusserst interessante Dekonstruktion der „Personal Brand“ Casey Neistat – und zwar seitens des Autoren des Videos nicht uneigennützig, sondern als Plug für das eigene Unternehmen (Masculine Style). Eine sehenswerte Analyse für alle, die die Frage nach der Authentizität nicht loslässt:

https://www.youtube.com/watch?v=snQXgWU89HM

  • Zweitens eine im wahrgenommenen ‚production value‘ äusserst hochwertige Analyse der „metacinematic“ Technik im Geschichtenerzählen und deren Vergleich zum Ansatz der Immersion in die Geschichte. Das Video wird Ihnen Freude bereiten, wenn Sie sich für die Details und einer wirklich sehenswerten Zuwendung zum Geschichtenerzählen im Film interessieren:

https://www.youtube.com/watch?v=d46Azg3Pm4c

Wir möchten unseren Partnern, Teilnehmenden und Referenten herzlich für die engagierte und aufschlussreiche Zusammenarbeit danken!